Mobirise Web Builder
Bündnis 90 - Die Grünen Ortverband Kempen - aktuelle Lokalpolitik aus Kempen, Kreis Viersen und NRW Nordrhein Westfalen
  • gruenfuerkempen2000


ORTSVERBAND KEMPEN            
Das Parteibüro befindet sich in 47906 Kempen - Peterstraße 16
Wir haben jeden Mittwoch ab 19:30 geöffnet

(in den Ferien geschlossen!)

Willkommenskultur in Kempen
erstellt von Monika Schütz-Madré
13.09.2015     Klicks:850     A+ | a-
Im Rahmen einer gelebten Willkommenskultur in Kempen laden die Grünen Bürgerinnen und Bürger dazu ein, Willkommenspäckchen zu packen und damit zu zeigen, dass wir uns auf die neuen Menschen in unserer Stadt freuen, so Monika Schütz-Madré, Vorsitzende der Grünen Kempen.

So freut sich ein männlicher Flüchtling zum Beispiel über einen Nassrasierer mit Klingen, Zahnpflegeartikel, Seife,  Deo und ein Handtuch/Duschtuch  Aber auch Socken (Größe 42 bis 46), ein Notizbuch mit Stift, Pflaster, Fahrradflickzeug oder eine einfache Armbanduhr könnten sinnvolle Geschenke sein. Auch ein Erste-Hilfe-Set ist schon für wenig Geld erhältlich und als Geschenk nützlich.

Fauen kann man sicherlich mit Zahnpflegeartikeln, Seife, Deo, Nagelfeile, Handcreme, Körperlotion,  Handtuch/Duschtuch, einem Halstuch, einer einfachen Armbanduhr, Näh - oder Handarbeitsutensilien, Kamm und Spiegel, einem Schreibset oder Schal und Handschuhe für die kältere Jahreszeit eine Freude machen. Auch wäre es schön, das Paket mit Topflappen zu ergänzen, da sich die Flüchtlinge sowohl in der Gemeinschaftsunterkunft als auch in den Wohnungen ihr Essen selbst zubereiten würden.

Für Schulkinder sind  Bunt- und Wachsmalstifte, ein Etui, Schreib- und Malblöcke, einen Turnbeutel, ein Halstuch, ein Kuscheltier, ein einfaches Spiel- oder eine Bastelpackung, Zahnpflegeartikel sinnvoll. Bei Mädchen sind  zudem Haarspangen und Haargummis ein schönes Geschenk.

Kleinkinder würden sich neben Kuscheltier und Spielzeug auch über eine leichte Decke, ein Badetuch, Kinderhaarbürsten, kindgerechte Zahnpflegeartikel, Hautlotion und Wundcreme freuen. Für die ganz Kleinen könnten auch Lätzchen, Nuckel, Beißring oder ein Schmusetuch hilfreich sein, um sich in der neuen Umgebung einzugewöhnen.

Es empfiehlt sich den Karton oder eine vielseitig verwendbare Tasche mit einem Aufkleber zu versehen, auf dem Alter und Geschlecht des möglichen Empfängers angegeben ist. So sind die Päckchen/Taschen leichter zuzuordnen.

„Nicht zugelassen sind Messer und sonstige Waffen, Alkohol, Tabak und  Medikamente.  Aus Sicherheitsgründen dürfen die Päckchen nicht zugeklebt und die einzelnen Inhalte nicht verpackt sein, damit sie vor Weitergabe kontrolliert werden können. Ein kleiner Willkommensgruß auf einer Karte verstärkt die Herzlichkeit.

Wer sich nicht sicher ist, ob etwas in das Päckchen darf, oder nicht, kann auch telefonisch unter der Rufnummer 54910 oder 015228714493 bei Monika Schütz-Madré nachfragen. Die Abgabe der fertigen Päckchen ist jeden Mittwoch von 19.30- 21.00 im Büro der Grünen Peterstr.16 oder nach telefonischer Vereinbarung unter oben angegebener Nr. möglich. Die Päckchen werden über den SKM bei dem die Flüchtlingshilfe „Kempen hilft“ angedockt ist, verteilt.

ARCHIV  ANTRÄGE

ARCHIV PRESSE

ARCHIV AKTUELLES

AKTUELLE TERMINE