Mobirise
Bündnis 90 - Die Grünen Ortverband Kempen - aktuelle Lokalpolitik aus Kempen, Kreis Viersen und NRW Nordrhein Westfalen
  • gruenfuerkempen2000


ORTSVERBAND KEMPEN            
Das Parteibüro befindet sich in 47906 Kempen - Peterstraße 19
Wir haben jeden Mittwoch ab 19:30 geöffnet

(in den Ferien geschlossen!)

Tihange liegt vor unserer Haustür
erstellt von Monika Schütz-Madré
18.05.2017     Klicks:545     A+ | a-
Flyer DOWNLOAD

Obwohl es in NRW keine Atomkraftwerke gibt, stellen die beiden belgischen Reaktoren aufgrund ihres Alters eine reelle Bedrohung dar. Hinzu kommt, dass Atomkraftwerke generell weder gegen Flugzeugabstürze noch gegen Terrorangriffe gesichert sind. Belgien ignoriert diese Fakten: Obwohl man dort 2015 den Atomausstieg beschlossen hat, wurde die Laufzeit für einzelne Blöcke der beiden Reaktoren um weitere 10 Jahre bis 2025 verlängert. Hier werden ganz klar wirtschaftliche vor gesundheitliche Interessen gestellt.
Schrottreaktoren müssen vom Netz
Wir Grüne kämpfen seit Jahren für die Abschaltung der beiden gefährlichen Atomreaktoren, deshalb freuen wir uns, dass die rot-grüne Landesregierung beschlossen hat, juristisch gegen den Betrieb von Tihange vorzugehen. Das Land NRW schließt sich dabei einer Klage der Städteregion Aachen an.
Dazu erklärt Mona Neubaur, Vorsitzende der GRÜNEN NRW:
  „Die Entscheidung der rot/grünen Landesregierung ist richtig und wichtig. Die uralten Reaktoren in Tihange und Doel stellen ein unmittelbares und konkretes Risiko für die Menschen in Belgien, den Niederlanden und in NRW dar. Die Schrottreaktoren müssen endlich vom Netz. Die belgischen Behörden haben bisher nicht erkennen lassen, dass sie auf das Risiko reagieren können oder wollen. Politisch muss die Bundesregierung endlich entschlossen auf die belgische Regierung einwirken. Strahlung kennt keine Grenzen – der Atomausstieg ergibt deshalb nur Sinn, wenn er europaweit angegangen wird.“

Die grenzüberschreitende Initiative gegen die Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel 3 ruft zu einer Menschenketten Aktion auf. Am Sonntag dem 25. Juni 2017 findet die tri-nationale 90km lange Menschenkette von Tihange über Lüttich und Maastricht nach Aachen statt. Mit dieser Aktion fordern wir, die Initiator*innen aus Belgien, Niederland und Deutschland, gemeinsam mit zehntausenden Menschen Hand-in-Hand die sofortige Abschaltung der Atomkraftwerke Tihange 2 und Doel

https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/
Wissenschaftliche Studie weist die Verantwortungslosigkeit des Weiterbetriebs von Doel 3 und Tihange 2 nach.
Link zur Studie: : Defekte in den Reaktordruckbehältern von Doel 3 und Tihange 2
https://www.stop-tihange.org/de/wp-content/uploads/Report_DE.pdf

ARCHIV  ANTRÄGE

ARCHIV PRESSE

ARCHIV AKTUELLES

AKTUELLE TERMINE