Mobirise Web Site Generator
Bündnis 90 - Die Grünen Ortverband Kempen - aktuelle Lokalpolitik aus Kempen, Kreis Viersen und NRW Nordrhein Westfalen
  • gruenfuerkempen2000


ORTSVERBAND KEMPEN            
Das Parteibüro befindet sich in 47906 Kempen - Peterstraße 16
Wir haben jeden Mittwoch ab 19:30 geöffnet

(in den Ferien geschlossen!)

Berichterstattung
erstellt von Joachim Straeten - Fraktionsvorsitzender
01.06.2016     Klicks:550     A+ | a-
zum Umsetzungsstand des Ratsbeschlusses vom 17.12.2015 - TOP 32 - (barrierefreie Gesamtschule -2015/0330/B-)
in der Sitzung des Rates am 28.06.2016

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Rübo,
die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen möchte von Ihnen über den aktuellen Umsetzungsstand des Ratsbeschlusses vom 17.12.2015 -TOP 32- (barrierefreie Gesamtschule -2015/0330/B-) informiert werden.

Der Beschluss vom Rat am 17.12.2015 lautet:
Die Verwaltung wird beauftragt, umgehend die Planung für die barrierefreie Gesamtschule extern zu vergeben, um das Ziel der Umsetzung und Fertigstellung für das Schuljahr 2016/17 zu ermöglichen.

Siehe hierzu auch Beschlüsse des Schulausschuss vom 25.02.16 - TOP 5.1. – (Machbarkeitsstudie zur Erstellung von 2 Aufzugstürmen an der Erich Kästner Realschule -2016/0074/B40/1), des Haupt- und Finanzausschuss vom 07.03.2016 und der Ratssitzung vom 14.03.2016.

Hier sind die finanziellen Mittel in Höhe von ca. 375.000 € in den Haushalt 2016 eingestellt worden.
Da es sich um eine vorrangige Maßnahme im Rahmen der anstehenden Schulsanierungen handelt, ist diese, losgelöst von einem eventuell anstehenden Schulsanierungs-gesamtkonzept, gemäß dem Ratsbeschluss vom 17.12.2015 umzusetzen und die Fertigstellung für das Schuljahr 2016/17 zeitnah zu realisieren.
Derzeit können wir jedoch keine aktiven Umsetzungsdurchführungen erkennen. Auch aus den Unterlagen des Bauausschusses vom 13.06.2016 sind keine entsprechenden Informationen zu entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Gez.
Joachim Straeten
Fraktionsvorsitzender

ARCHIV  ANTRÄGE

ARCHIV PRESSE

ARCHIV AKTUELLES

AKTUELLE TERMINE