https://mobirise.com/
Bündnis 90 - Die Grünen Ortverband Kempen - aktuelle Lokalpolitik aus Kempen, Kreis Viersen und NRW Nordrhein Westfalen
  • gruenfuerkempen2000


ORTSVERBAND KEMPEN            
Das Parteibüro befindet sich in 47906 Kempen - Peterstraße 19
Wir haben jeden Mittwoch ab 19:30 geöffnet

(in den Ferien geschlossen!)

Presseerklärung zum Klosterhof
erstellt von Martin Debener
30.06.2011     Klicks:458     A+ | a-
Sehr geehrte Damen und Herren,
nach den intensiven Beratungen der Ausschüsse in dieser Woche, hat die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen im Rat der Stadt Kempen, gestern abend beschlossen der Umsetzung des Projekts Klosterhof in der Sitzung des Rates am 12.07.11 zuzustimmen.
Als erste Fraktion haben wir damit die Entscheidung gefällt, dieses, für die Gestaltung unserer Altstadt so wichtige Projekt, weiter voranzubringen.

Für die Umsetzung des Projekts in unserer Altstadt haben wir folgende Forderungen:
- Eine intensive Öffentlichkeitsarbeit der Stadt, über die Umsetzung, der jeweiligen Bauphasen, die Beeinträchtigungen der Bevölkerung und des Verkehrs, usw.
- Gerade die Einschränkung des Verkehrs, muss so gestaltet werden, dass die Anwohner, die Gewerbebetriebe der Orsay- und Burgstrasse und die Kunden der Altstadt möglichst wenig belastet werden. Der Start des Projekt (Abriss des alten Kreishauses) darf das Weihnachtsgeschäft 2011 nicht belasten.
- Für die noch weiter zu beratende Verkehrsführung nach der Fertigstellung des Projekts, halten wir eine Einbahnstrassenregelung für möglich.
- Für das städtebauliche Begleitkonzept fordern wir die Einbeziehung des Klosterhofs, des Museums und der Burg (mit Burgparkplatz, Burgwiese, usw.) in eine Gesamtkonzeption, die auch weitere Entwicklungsmöglichkeiten des Areals umfasst.
- Das städtebauliche Konzept muss dabei so gestaltet werden, dass die Fussgängerzone der Burgstrasse quasi in die Orsaystrasse und die weitere Burgstrasse (incl. Museum und Museumsvorplatz) verlängert wird. Die Gestaltung muss barrierefrei sein.

Wir würden uns freuen, wenn die anderen Fraktionen ähnliche Entscheidungen treffen würden.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

ARCHIV  ANTRÄGE

ARCHIV PRESSE

ARCHIV AKTUELLES

AKTUELLE TERMINE